E-Energy - intelligente Energieverteilung

energy2









E-Energy: "Das Internet der Energien"
Förderprogramm des Bundesministeriums


Aus einem E-Energy-Technologiewettbewerb gingen sechs Modellprojekte als Sieger hervor. Sie alle verfolgen einen integralen Systemansatz, der alle energierelevanten Wirtschaftsaktivitäten sowohl auf der Markt- als auch auf der technischen Betriebsebene einschließt. Mit Blick auf die große Bedeutung von E-Energy für den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Erhöhung der Energieeffizienz erfolgt die Förderung der Modellprojekte in einer ressortübergreifenden Partnerschaft des BMWi mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). Das BMWi stellt für vier Modellregionen bis zu 40 Mio. Euro bereit und das BMU übernimmt die Förderung von zwei weiteren Modellregionen mit bis zu 20 Mio. Euro. Damit werden zusammen mit den Eigenmitteln der beteiligten Unternehmen insgesamt etwa 140 Mio. Euro für den Aufbau der sechs E-Energy-Modellregionen mobilisiert. Alle Projekte sollen im vierten Quartal 2008 gestartet werden. Die ausgewählten Modellregionen sollen bis 2012 ihre erfolgversprechenden Vorschläge bis zur Marktreife entwickeln und ihre Marktfähigkeit im Alltag testen.
<<< News-Archiv
 
 
 

Notdienstnummer:

0177 7818165

News


Elcom Sprechanlagen für jede Anwendung
Kaiser Schallschutz>>> mehr


>>> mehr